Sie sind hier: Firmenprofil

EINIGE HIGHLIGHTS
AUS ÜBER 25 JAHREN ARBEIT


2015 ARTHREX GmbH, Med. Geräte, Freiham
die LED-Anlagen haben gefallen, Erweiterung der LED-Anlagen

2014 MTC Münchner Mode- und Textil-Center
Wir entwickeln neue Bausteine für die Modifizierung der Objektbeschilderung und liefern einen neue Pylone, weitere Maßnahmen folgen

2014 ARTHREX GmbH, Med. Geräte, Freiham
Wir konzipieren und montieren anspruchsvolle LED-Anlagen frei schwebend vor der Glasfassade

2014 LUDWIG MEISTER GMBH & Co.KG, Dachau
Objektbeschilderung des neuen, vollautomatischen Logistik-Zentrums inkl. Info-Displays für den Besucherrundgang zum 75-jährigen Jubiläum mit schicken Regalverkleidungen im Digitaldruck

2013 KONTRON AG, Eching
Wir liefern eine 10 x 2 m große freistehende LED-Anlage für den Haupteingang.

2013 AES / MTU-München
Wir erarbeiten gemeinsam ein Konzept für die Integration des neuen Tochterunternehmens in die bestehende MTU-Beschilderung.

2013 EKZ Karlsfelder Meile
Wir konzipieren und realisieren das neue Einkaufszentrum mit Leitsystem und Objektbeschilderung.

2012 BOCK BAD und HEIZUNG, Neufahrn
Wir erneuern die Außenwerbeanlagen im Zuge eines Relaunch zum 100-jährigen Geschäftsbestehen.

2012 BBH Rechtsanwälte Wirtschaftprüfer, München Theresienhöhe
Gesamtkonzeption und Realisierung des neuen Firmensitzes. In Zusammenarbeit mit BBH und der Scherbaum AG und verschiedenen Mietern entwickeln und montieren wir die Fassadenwerbung, Lichtwerbung und das Leitsystem.

2012 Aus Flipper wird PIA Autowasch Dachau
Aus Flipper Autowasch Dachau wird PIA. Wir konzipieren das neue CI, und die neue Objektbeschilderung, Citylight-Vitrinen, Planen u.v.m.

2012 EKZ MILCHWERKE AICHACH / HELA GmbH & Co.KG Aichach
Wir planen und montieren 2 Pylone mit über 8 m Höhe für das neue Einkaufszentrum und die Objektbeschilderung.

2012 DIBAG AG / GOLDBECK SÜD, Büro München Domagkstr. 1
Wir konzipieren und realisieren ein exklusives Verwaltungsgebäude mit Leucht-Pylonen, Briefkastenanlage und Leitsystemen.

2011 POST CARRÉ, Einkaufszentrum Frankfurt-Hanau
Wir gestalten das Logo und das CI und realisieren LED-Lichtwerbung sowie das Leit- und Orientierungssystem.

2010 EKZ POING Einkaufs- und Ärztezentrum
Wir realisieren die Lichtwerbung des Einkaufs- und Ärztezentrums, sowie das Leitsystem und die gesamte Beschilderung des Ärztezentrums.

2010 HEP Einkaufszentrum, München-Holzkirchen
Wir erhalten den Auftrag für die Planung und Konzeption des visuellen Erscheinungsbildes, der Lichtwerbung, des Leitsystems und der Objektbeschilderung.

2009 Glockenbrot Großbäckerei / REWE-Group
Wir erhalten den Auftrag zur Planung und Realisation der Objektbeschilderung für das neue Werk in Bergkirchen / München.

2009 Hosokawa Alpine, Augsburg
Gemeinschaftsprojekt mit der Lehrwerkstatt. Zusammen bauen wir LED-Anlagen aus Edelstahl. Beschilderung des neuen Werksgebäudes.

2009 Parkstadt Schwabing, MK13
Fa. Markgraf Bauunternehmung erteilt uns den Auftrag für die gesamte Beschilderung: Etagenschilder, Türschilder, Fluchtwegschilder, Piktogramme aus Glas und Edelstahl

2009 LIFE Nahversorgungs-Zentrum, München-Perlach
Es ist soweit - wir führen die Objektbeschilderung aus: 8 x 3 m Pylon, LED-Anlagen, Leitsystemen, Stelen, StVO- und Tiefgaragenschilder, Folienbeschriftungen, Lagepläne u.v.m.

2009 Rauch Möbelwerke, Freudenberg / Bürgstadt
Unser langjähriger Kunde baut ein neues Werk in Bürgstadt. Wir liefern freistehende Logos aus 2 m hohen LED-Leuchtbuchstaben.

2009 Wörmann Anhänger-Zentrum, Dachau
Eines der größten Anhänger-Zentren Europas. Wir werden mit der Konzeption und Umsetzung der Objektbeschilderung beauftragt.

2008 LIFE Nahversorgungs-Zentrum, München-Perlach
Wir erhalten den Auftrag für die Planung und Konzeption des visuellen Erscheinungsbildes, der LED-Lichtwerbung, des Leitsystems und der Objektbeschilderung.

2008 PRIENAMED ganzheitliches Ärztezentrum, München-Hansastraße
Objektbeschilderung und Lichtwerbeanlagen für das neue Ärztedomizil.

2008 RENA LANGE
Der exklusive Modekonzern baut seine neue Firmenzentrale entworfen vom Architekten David Chipperfield / London. Wir liefern die Firmenschriftzüge und sind Partner bei der Objektbeschilderung.

2007 JAGDFELD-ZENTRUM, München-Haar
Konzeption: visuelles Leitsystem, Pylon, Buchstaben, Schilder und Lichtwerbung im Auftrag von DIBAG und Wayss & Freytag (BAM Deutschland AG).

2006 KMPT, Krauss Maffei Process Technology AG
Projektierung und Realisation der Objektbeschilderung für das neue Werk in Vierkirchen, Landkreis Dachau.

2006 Wir drucken digital!
1300 mm breit, endlos, 1400 dpi Auflösung auf Folie, Papier, PVC-Banner, Stoff usw., wetterbeständig, ab 1 Stück.

2005 Zeppelin / CAT
Objektbeschilderung des neuen MVS-Stores in Garching.

2004 ESB Energie Südbayern GmbH
Erneuerung des gesamten visuellen Erscheinungsbildes an den Gebäuden, Pylone, Transparente, Briefkastenanlagen, Schilder, Fahnen usw. für alle Service- und Info-Centers und der Zentrale in München.

2004 ALLIANZ ARENA, München
Wir erhalten den Auftrag für "Münchens größten Leuchtkasten" zwei Mega-Digitaldrucke, hinterleuchtet mit je 12.000 Volt, mit den Dimensionen 83 qm und 108 qm, montiert in 36 m Höhe.

2003-2014 MAN Nutzfahrzeuge AG
Wir liefern MAN-Logos aus Edelstahl in höchster Qualität für Vorstände, Vertrieb, Auslieferung und Messen.

2003 Ludwig Meister Antriebstechnik Hydraulik GmbH
Fassadenpreis 2003 der Stadt Dachau. Gebäudesignalisation von Fa. Wolf Werbe-Team

2002 MAX PLANCK Institute / TU München Garching
Wir erhalten den Auftrag für die Beschilderung verschiedener Lehrinstitute.

2001 Geschäftshaus BMW Widmann + Bavaria-Hof, Dachau
In Zusammenarbeit mit dem Bauherrn entwickelten wir das gesamte äußere CI-Konzept für alle Mieter passend zum BMW-Stil. Wir liefern Lichtwerbeanlagen, Schilder, Objektbeschilderung, Pylone u.v.m.

2001 InCenter Dachau mit Fachmärktezentrum
Die Metrogruppe baute in Dachau das größte Einkaufszentrum im Landkreis. Wir planen, konzipieren und liefern das visuelle Leitsystem, Werbepylone mit 10 m Höhe, Mieterwerbeanlagen, die StVO-Außenbeschilderung, 22 m Neonanlage u.v.m.

2000 Kultusministerium München
Türschilder, Leit- und Orientierungssystem

2000 SWW Südbayerische Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte GmbH
In Zusammenarbeit mit Architekten und Bauherrn entwickeln wir ein Leit- und Orientierungssystem für Sehbehinderte. Beschilderung von 5 Wohnheimen und den zentralen Werkstätten.

2000 Einkaufszentrum Stiftungspark Bräuhausviertel, Erding
Zentrale Außenbeschilderung, Mieterwerbung, StVO-Beschilderung der Anlage und öffentlichen Parkgarage, Vermarktung der Werbefläche.

1999 Gesamtkonzeption Marktplatz Neufahrn
Erscheinungsbild, visuelles Leit- und Orientierungssystem der Gesamtanlage und der Einzelhändler. Mithilfe bei der Konzeption und der Einführung der Werbegemeinschaft.

1998 WENZ Textilhäuser
Die Fa. Wenz beauftragte uns mit der Objektbeschilderung für die neuen Märkte in Bayern (Ingolstadt, Rosenheim, Augsburg, Dachau).

1998 Stadthalle Miesbach
Ausführung des gesamten visuellen Leit- und Orientierungssystems und Signalisation.

1996 Erste Existenzgründer-Messe / Wirtschaftsjunioren, Dachau
Wir konzipieren eine neue Messe: Teammitglied Konzeption, Ausarbeitung eines visuellen Konzeptes. Referate und Ausstellungen zum Thema: Steuer, Recht, Personal, Marketing, Werbung, etc. Die Fa. Wolf übernahm den kompletten Bereich Werbung, Marketing, und die visuelle Konzeption der Messe.

1995/96 AUGUSTA Einkaufszentrum, Dachau
Ausarbeitung der visuellen Konzeption des Leit- und Orientierungssystems, Objektpräsentation, Unterstützung bei der Gründung der Werbegemeinschaft, Ausarbeitung der ersten gemeinsamen Anzeigenkampagnen.

1995 1. Dachauer Immobilientage
Neueinführung einer neuen Fachmesse für den Landkreis Dachau. Gesamtkonzeption einschließlich Gestaltung eines visuellen Logos, komplettes CI- und Marketing-Konzept und deren praktische Realisation in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Riedl HGV und dem Veranstalter.

1994 Dorfplatz Dürnbach, Tegernsee
Der Dorfplatz soll verlagert werden. Bauträger (GWD Will) und Gemeinde akzeptieren unser Konzept. ca. 20 Geschäfte und Dienstleister eröffneten mit großer Akzeptanz bei der Bevölkerung.

1993 Jamjoom Commercial Center
Saudi Arabien, Jeddah.
Auf Einladung des Wirtschaftsministers und Inhabers des größten Einkaufszentrums des mittleren Ostens arbeiteten wir ein Marketingkonzept aus. Aufgabe: Bessere Akzeptanz bei der Bevölkerung, Belebung der Kundenfrequenz in den Ladenstraßen und Einkaufsetagen, Einführung Erlebniseinkauf nach deutschem Vorbild.

1992 Leistungsstarke Altstadt Dachau LAD
Visuelle Konzeption eines neuen Vereinslogos.

1989 Werbegemeinschaft "Untere Stadt"
Eines der ersten Mitglieder, Gründung und Mitglied des Ideenbeirates.

12/1987 Unternehmensgründung


...und es geht in großen Schritten weiter!
DANKE an all unsere Kunden und mein tolles Team



Werbeagentur

Wolf Werbe-Team
Rudi Wolf

Ostenstraße 54
D-85221 Dachau

Tel. 0 81 31 - 8 38 32
Fax 0 81 31 - 8 38 01
info@wolf-werbe-team.de